Der zLift

zLift – Der standardisierte Serien-Aufzug

Der zLift ist unser baumustergeprüfter raumsparender Standardaufzug und wurde speziell für den Geschosswohnungs und Bürobau entwickelt. Er ist in verschiedenen Design- und Materialausführungen erhältlich: Von der Kabine mit beschichteten Wänden, Deckenstrahlern und Kunststoffböden über Edelstahlausführungen für Decke, Wände und Türen bis hin zu
Glaswänden und -türen bietet diese preisgünstige Serie eine Vielfalt von Gestaltungsmöglichkeiten für alle Anwendungen.

 

Flexible Kabinen- und Türabmessungen sowie geringe Kabinentiefen von nur 900 mm ermöglichen den Einsatz auch bei umfangreichen Modernisierungsprojekten. Innovative Technik und eine kundenorientierte Abwicklung runden das Produkt im gesamten Leistungsbereich ab.

Die definitiv bessere Wahl!

Der neue zLift ist ein maschinenraumloser, zentralgeführter Personenaufzug mit frequenzgeregeltem, getriebelosem Antrieb. Er verbindet hohen Fahrkomfort mit energieeffizientem Betrieb.

Der zLift ist in praktisch allen frei wählbaren Kabinengrundrissen von 225 kg bis 2.000 kg Tragkraft in Geschwindigkeiten von 1,0 m/s und 1,6 m/s erhältlich. Je nach Tragkraft, Geschwindigkeit und Kabinenausstattung können optional Schachtgruben auf 400 mm und Schachtköpfe auf 2.500 mm reduziert werden.

Technische Daten im Überblick

Standard
Tragkräfte von 225 kg bis 2.000 kg bei variablen Kabinengrundrissen (baumustergeprüft bis 1.250 kg)
Förderhöhen bis 45 m bei zwei bis 19 Haltestellen
Geschwindigkeiten 1,0 m/s und 1,6 m/s
Türenbauarten zentral oder einseitig öffnend
Schachtgruben ab 400 mm (optional) je nach Tragkraft, Geschwindigkeit und Kabinenausstattung
Schachtköpfe ab 2.500 mm (optional) je nach Tragkraft, Geschwindigkeit und Kabinenausstattung
Antrieb getriebelos, frequenzgeregelt (im Schachtkopf)
Steuerung Plug-and-Play Prozessor mit MPK4i-Technologie in der obersten Haltestelle im separatem
Schaltschrank (400 × 230 × 2.000 mm)
Materialausführung grundiert oder in gebürstetem Edelstahl
Funktionen • Sprechverbindung zwischen Kabine und Steuerschrank
• Notbefreiung mit Anzeige von Geschwindigkeit, Drehrichtung und Türzonenbereich
Vorschriften EN 81-20, EN 81-50, EN 81-58, ARL 2014/33/EG

 

Optionen
Funktionen • Durchladung
• Pförtnersprechstelle
• Automatische Evakuierungsfunktion zur nächsten Haltestelle
• mit Türöffnung über separate USV
• Steuerschrank bis zu 15 m von der Basisposition in der obersten Haltestelle
• entfernt positionierbar
• Zargensteuerung bis zu 15 m von der obersten Haltestelle entfernt vertikal positionierbar
• Gruppensteuerung für bis zu vier Anlagen
• Liftmonitoring
• Kabinenlüfter wahlweise mit Taster im Tableau oder automatisch bei Fahrt mit Nachlauf
Vorschriften EN 81-70, EN 81-71, EN 81-73, GOSTP53780-2010

Produktspezifikationen

zLift
Tragkraft (Q) Kg 225 < Q ≤ 630 630 < Q ≤ 1.000 1.000 < Q ≤ 2.000
Aufhängung 2:1 2:1 2:1
Geschwindigkeiten m/s 1,00 1,60 1,00 1,60 1,00 1,60
Förderhöhen maximal m 45 45 45 45 45 45
Kabine
Kabinenbreiten (KB) mm 700 – 1.660 900 – 2.180 1.000 – 2.620
Kabinentiefen (KT) mm 900 – 1.850 1.000 – 2.660 1.500 – 3.000
Kabinenhöhen (KHG)* mm 2.100 – 2.500 2.100 – 2.500 2.100 – 2.800

 

Türen
Türbreiten mm 700 – 1.100 700 – 1.200 900 – 1.400
Türhöhen mm 2.000 – 2.300 2.000 – 2.300 2.000 – 2.400
Türarten** T2 / C2 / C4 T2 / C2 / C4 T2 / C2 / C4 / C6
Durchladung optional optional optional
Schacht
Schachtbreiten mm KB + 500 KB + 500 KB + 680
Schachttiefen Türart T2 und C4 mm KT + 325 KT + 325 KT + 325
Schachttiefen Türart T2 und C4 bei Durchladung mm KT + 530 KT + 530 KT + 530
Schachttiefen Türart C2 mm KT + 255 KT + 255 KT + 255
Schachttiefen Türart C2 bei Durchladung mm KT + 390 KT + 390 KT + 390
Schachtgrubentiefen (Standard) mm ≥ 400
(1.050)
≥ 1.200 ≥ 400
(1.050)
≥ 1.200 ≥ 400***/ 650
(1.050)
≥ 1.200
Schachtkopfhöhen (Standard) mm ≥ 2.500
(KHG + 1.200)
KHG + 1.400 ≥ 2.500
(KHG + 1.200)
KHG + 1.400 ≥ 2.700***
(KHG + 1.600)
KHG + 1.800

* Höhe der Rohkabine ohne abgehängte Decke
** T = Teleskoptür (links oder rechts öffnend), C = Zentralöffnende Tür, 2/4/6 = Anzahl der Türblätter
*** Bis zu einem Gesamtgewicht (Kabine + Tragkraft / P + Q) von . 3.095 Kg

Ausstattungsoptionen

Kabinenwände und Türoberflächen
(Blätter und Rahmen)

Pulverbeschichtung


RAL 7032 (Standard)


         
RAL 1015 RAL 1018 RAL 1019 RAL 1034 RAL 3004 SRAL 3020


         
RAL 5011 RAL 5012 RAL 6005 RAL 6021 RAL 7004 RAL 710


         
RAL 7012 RAL 7023 RAL 8023 RAL 9005 RAL 9006 RAL 9016
Edelstahlbleche und Belegung in Edelstahl

Alle Edelstahlbelegungen und –bleche sind in den Legierungen AISI 304 (WNR 1.4301) erhältlich. Die Oberflächen Ledernarben, Leinen und Kornschliff sind darüber hinaus auch in AISI 441 (WNR 1.4509) und Kornschliff auch in AISI 316 (WNR 1.4401) erhältlich (z.B. E-01-44 bzw. E-01-31).

Glaswände und -türen / Spiegel

Gerahmte Glaswand aus Sicherheitsglas (ein-, zwei- oder dreiseitig, max. 1.200 mm breit)

Spiegel an Rück- oder Seitenwänden (Einzelgrößen bis 1.300 × 1.100 mm)

Handläufe

in poliertem Edelstahlrohr (ø 30 mm) ein-, zwei-, dreiseitig oder über Eck

Handlaufbefestigung an den Stirnseiten
(im Bild links über Eck)

Handlaufhalter bei Längen über 1.400 mm

Kabinendecken

Feste Grunddecken mit integrierter Beleuchtung
Abgehängte Decken mit abklappbarer Beleuchtung

Eckige Leuchtfelder 200 mm (L-12)

LED-Paneel 600 mm (L-14)

satinierte LED-Glasdecke – nicht abklappbar (L-21)

Anzahl der Spots und Leuchtfelder variiert mit der Kabinengröße. Dargestellt sind Varianten einer 630 Kg Kabine (1.100 × 1.400 mm) Ausstiegsluke 500mm x 700mm mit Kontaktüberwachung. KT min 1.500mm bei einseitigem Zugang und 1.800mm bei Durchladung

Oberflächen- und Materialoptionen

Stahlblech weiß lackiert (S-9010)

Edelstahl Kornschliff (E-03)

Kabinentableaus

Standard
Material Edelstahl gebürstet mit unsichtbarer Verschraubung
Abmessung Breite 220 mm, Deckenhoch, Tiefe 10 mm
Anzeige 7,0″ TFT-Display
Sprechstelle Als Gegensprechanlage zwischen Kabine und Steuerung
Zertifizierung Zertifizierungsangaben im Display ohne separates Bezeichnungsschild
Taster Etagentaster / Tür auf / Notruftaster / Tür zu
Alle taktil und mit akustischer Rufannahme

 

Optionen
Schlüsselschalter Standard-, Kaba- und Eurozylinder mit Bedruckung
Taster Taster weiss beleuchtet mit Quittierung in rot, grün blau oder violett und akustischer Rufannahme
Anzeige Mit individuellem Hintergrundbild
Brailleschrift Braille neben Taster im Tableau
Sprachansage Über Lautsprecher im Tableau

Kabinentableau
220 mm breit
10 mm tief

Kabinenanzeige

Kabinentaster

Außenanzeigen (LIP) & tableaus

Standard
Material Edelstahl gebürstet mit unsichtbarer Verschraubung
Abmessungen Breite 80 mm, Höhe 250 mm, Tiefe 10 mm
Steuerung Einknopf-Sammel-Steuerung
Optionen
Steuerung Zweiknopf-Sammel-Steuerung
Schlüsselschalter Flächenbündige, rückfedernde und abziehbare Schlüsselschalter bzw. -taster für Feuerwehr, Brandfall, Außenvorzug und „Außer Betrieb“ mit und ohne Reset sowie Penthouse-Steuerung in oberster Haltestelle
Taster Taster weiss beleuchtet mit Quittierung in rot, grün blau oder violett und akustischer Rufannahme
Fahrtrichtungsanzeige Integrierte Leuchtpfeile in Auf- und Abwärtsrichtung
Integrierte Anzeige 2,8″ TFT-Display (schwarz auf weiss, weiss auf schwarz, weiss auf blau)
Separate Anzeige 4,3″ TFT-Display (schwarz auf weiss, weiss auf schwarz, weiss auf blau)
Brandfallhinweis Druck: “AUFZUG IM BRANDFALL NICHT BENUTZEN
Brandfall-
Piktogramm
nach EN 81-73
als Druck
in TFT-Anzeige

Außentableaus (LOP)

(LOP)